Schlagwort-Archive: Soul

 – ZZJC-BB-DLL – 

zzjc-bb-dll-1

Helmut Bruger (nicht Burger), JC Dook, Dorrey L. Leyles, Adam Lennox (nicht verewigt: Felix Lehmann (dr.))

Brooklyn Bridge mit Dorrey L. Leyles im Zig-Zag-Jazzclub, Stammleser konnten es sicher schon selbst entziffern. Ich musste da heute (gestern) noch schnell hin, denn dieses Jahr wird es wahrscheinlich sonst nichts mehr. Nächste Woche geht es wieder westwärts. Dann ist 3C35, der 35. Chaos-Communication-Congress, schließlich Sylvester.

Mein Favorit war Lady Marmelade und ein Stück – was war das noch gleich? – bei dem JC Dook die Gitarre mal so richtig strapazierte. Irgendwann will ich auch mal Baby Love (Mothers Finest) hören. :)

Ein kurzes Intermezzo gab es von Keith Tynes, eine Weihnachtsschnulze, die mir nicht zusagte. Wenn ich Weihnachtsgedudel hören will geh ich ins Kaufhaus oder auf den Weihnachtsmarkt. Ich flüchte ja davor in den ZZJC.

Der Drummer saß ungünstig, weit entlegen, meist verdeckt, und in der Zeit habe ich eh nur 4 geschafft.

Werbeanzeigen

 – ZZJC-BB mit Keith Tynes –

Keith Tynes, voc.

Felix Lehmann, dr.
Adam Lenox, b.
JC Dook, g.
Nach längerer Zeit mal wieder im Zig-Zag-Jazzclub gewesen, Brooklyn-Bridge, die Hausband für Funk-Soul-Jazz. Bislang hatte ich die nur mit weiblichen Sängerinnen besucht, Dorey L. Leyles, Ingrid Arthur und Rachelle Jaunty, wobei sporadisch Keith Tynes als Gastsänger 1-2 Stücke sang, meist war Sexmachine dabei – heute überraschend nicht. Weiterlesen

 – Dorrey L. Leyles im ZZJC – 

zzjc-dorrey-l-leyles-2018

Helmut Bruger (kb), J. C. Dook (g), Manu Zacek (b), Dorrey L. Leyles (voc), Kassierin (Wechselgeld). Nicht im Bild: Kai Schoenburg (dr) und Gaststar Keith Tynes (voc).

Gestern, Mittwoch, war ich wieder im Zig-Zag-Jazzclub zum Super Funky Soul Wednesday mit Brooklyn Bridge. Auf den letzten Drücker und nicht gut präpariert, nämlich mit 2 leeren Druckbleistiften, die ich erst wühlend in meinem Rucksack hervorsuchen musste, weil ich den einen, der am richtigen Ort im Mäppchen steckte, übersehen hatte. Die Ersatzminen hätte ich auch besser erst dort gesucht. Dann wollten die Minen nicht richtig hinten rein, dann vorne nicht rauskommen. Was meist zum Bruch führt ist, die Mine von vorne einzuführen, aber merkwürdigerweise ging das glatt. Weiterlesen

 – Dorrey Lyles presents „Rey’s Boom, Boom, Boom“ – 

reys-bb-room-zzjc

David Beecroft, Dorrey Lyles, Daniel Keeling voc., Akira Nakamura, 2 Gäste

Nicht skizziert: Helmut Bruger, p. & Simon Pauli voc. Normen Goltz voc. wobei ich mit der Namenszuordnung von Daniel, Simon und Normen nicht sicher bin. Einer spielt auch akustische und E-Guitarre. Entweder die Vokalisten vertraten Dorrey, oder sangen mit ihr zusammen. Weiterlesen

 – Gumpert, Eberhard et. al. – 

ulrich-gumpert

Ulrich Gumpert, macht charakteristisches mit der Orgel

Samstag war ich mal wieder im Zig-Zag-Club, angelockt vom angekündigten Stil „Soul, Jazz & Blues“ sowie dem Einsatz einer Orgel. Ich war erst kurz nach neun dort, zu spät um meine Reservierung einzufordern, aber gerade noch rechtzeitig, um am hinteren Rand einen Barhocker zu ergattern, weil eine Gruppe junger, asiatischer Touristen es sich wohl anders überlegte und den Veranstaltungsort verließ. Weiterlesen