Archiv der Kategorie: lolcat

 – Ein Wochenende in Berlin – 

fick-dein-grossprojekt

fick Dein Großprojekt

Freitag abends, auf dem Weg zur CMB, Wahlwerbung „fick dein Grossprojekt“, welche Partei ist das? B? Ist es keine Wahlwerbung? Die Partei Die Partei, die ich erst im Verdacht hatte, hat einen anderen Humor – zumindest im Wahlkampf – und schreibt auch ihren Namen immer groß auf’s Plakat. Weiterlesen

 – Politlochmittwoch  – 

supi-thuesday

Der US-Wahlkampf drängt ja mehr und mehr in unsere Medien, und der Vorwahlkampf ist eine sehr fernsehgerechte Sache. Da die Vorwahlen zeitlich verteilt sind ist es wie eine Fernsehserie, und nach und nach werden Vorwahlkämpfer eliminiert, wie im Dschungelcamp und anderen Scherbengerichte, die die TV-Szene mittlerweile dominieren.

Leider haben es die ÖR-Großsender bislang ziemlich vermasselt. Ich bin nur am Rande an diesem Gedöns interessiert, aber mir wurde auf anderen Wegen schon vor der ersten Vorwahl zugetragen, dass Sanders eine interessante Rolle spielen könnte. Das ÖR dagegen kannte nur Miss Clinton und tat überrascht, als diese die ersten Staaten verlor und würde das ganze Thema wohl lieber als Celebretysoap abfeiern, Hillary Clinton vs. Jeb Bush, noch lieber Hillary vs. Bill, aber das geht ja nicht, als zu informieren.

Inzwischen habe ich mehrere Beiträge gesehen, aber einen Überblick, wie das Vorwahlsystem überhaupt funktioniert, von solchen Details werde ich verschont. Sammeln die Kandidaten Stimmen nach dem Verhältniswahlrecht oder dem Mehrheitswahlrecht? Sind die Stimmen gewichtet nach der Größe des Staates, der Zahl der Parteimitglieder in diesem Staat, dürfen überhaupt nur Parteimitglieder abstimmen, gibt es Parteiflügel und gute Prognosen, je nach Partei und Staat?

Gerade bei den Republikanern, wo so viele Kandidaten im Rennen sind, wo wandern die Stimmen, wenn einer aussteigt wie Jeb Bush? Was passiert mit den Aussteigerstimmen, wenn irgendwo schon gewählt wurde – wird das proportional aufgeteilt unter den verbliebenen Kandidaten? Was passiert mit den Stimmen eines Kandidaten, der ein, zwei Staaten gewonnen hatte?

Qualitätsmedien, wo seid ihr?

 – Aussaat – 

flieger-technikmuseum

Herrchen und Frauchen bringen Basilikum- und Petersiliensamen aus, aber auch die Katze  des Hauses schläft nicht … – vorher, allerdings, war ich mit einem für mich neuen Meetup, Berlin Sketch Together, im Berliner Technikmuseum, wo es viele Flugzeuge, aber auch Schiffe, Loks und alte Rechnermodelle von Zuse gibt.

Nicht ganz schuldlos an der Assoziation war auch ein Logo eines Flugzeugs in der Halle:

 – Karneval 2016 – 

karneval-2016

Tja, was könnte man noch ergänzen? Dass die Motivwagen von Tilly auch schon stärker waren. Dass es früher Ansagerinnen beim TV gab, die hätten erklären können, wieso es dieses Jahr keine aktuelle Pink-Punk-Pantheon-Sitzung gibt, sondern nur den Aufguss. Im Netz habe ich auch keine Begründung gefunden, nur eine Petition, das Programm doch zu zeigen. 250 Zeichner der Petition bis jetzt dürften beim WDR aber nur ein müdes Gähnen evoziert haben. Statt eines Best-of kann man auch besser eher eine komplette ältere Sendung denen empfehlen, die es noch nicht kennen, denn die Sitzungen haben ja ihren Spannungsbogen, den man nicht zerrupfen sollte.

Mainz hat sich ja nie recht vom Schwiegermutterwitz mit Bart verabschieden können, ganz zu schweigen vom quotierten Wanderpokal Bieder mit tierischem Ernst.