Schlagwort-Archive: Minos

 – Inktober #21 – furious – 

it-17-21-furious

#inktober2017 furious: wütend, wutendbrannt, rasend, grimmig/Caturday

In der Rolle der Katzen: Minos, Minos und unbekannte Internetkatze.

Die Wutkatze ist nicht böse. Ihre Mimik ist nur eine Sensorik für die Abweichung, die sich die Umwelt gegenüber ihren Standards erlaubt. Parallelen zum Wutbürger sind nicht völlig aus der Luft gegriffen. Beide können sich leicht in wahnhafte Zustände hineinsteigern und wegen eines Kratzers im Lack ausflippen. Wem es sehr gut geht, der schraubt seine Ansprüche schon deswegen in die Höhe, um den Ausdruck der Wut nicht zu verlernen. Und als Maßnahme gegen die Langeweile, die jeden zu verschlingen droht, Leere, Depression.

Qualität und Quantität des Ausdrucks können übereinstimmen, ob man zum dritten Mal hintereinander Huhn reicht oder aus Versehen auf den Schwanz tritt. Im ersten Fall kann man auch mal zurück fauchen – die Abwechslung wird die Katze überraschen und ihr vielleicht sogar gefallen. Fauchender Mensch, wo gibt ’s denn sowas?

Advertisements

 – Herr Minos – 

abstrakt-minos

Herr Minos, vielleicht nicht ganz leicht als Kater auf dem Bild zu erkennen, war sporadischer aber gern gesehener Gast in meinem Leuchtturm, hoch über den Wogen der Spree, zuletzt aber längere Zeit nicht mehr. Wer ihn hier nie gesehen hat – ein Klick auf die Schlagwortwolke sollte reichlich Dokumente seiner Existenz zutage fördern. Gestern besetzte er seinen letzten Karton und bereitet jetzt nur noch Freude in der Erinnerung, akut aber mehr Trübsal.

minos-schwarz

Miau.

 – Katzenvorsicht – 

minos-unter-hocker

Nicht dass Herr Minos Angst hätte, der Himmel könne ihm auf den Kopf fallen, aber ein wenig Vorsicht schadet auch nicht. Schon alleine die ganzen Greifvögel die in die Wohnküche eindringen könnten sind ein von Menschen gerne unterschätztes Risiko.

 – Alternativlos – 

alternativlos

Etwas für Insider, diesmal. Wenn es einer versteht ist das schon viel, nicht weil es schwer wäre, sondern weil man es kennen muss, aber es musste mal gesagt werden, auch wenn es keinen tieferen Sinn hat. :)

 – Katzenrückgabe – katzen-im-aufzug-7224

Heute droht mir die Katzenrückgabe, wenn nicht die Bahn eine kreative Idee hat. katzen-im-aufzug-7223

So ein Einkaufsroller für Katzen ist eine praktische Sache, nur die lieben, zutraulichen Flauschknäuel da rein zu bringen, wenn sie zurück müssen, obwohl sie sich dort dann auch wohl fühlen. Dank der Rollen ganz gut zu bewegen. Ein festes Fliegengitter erlaubt den Katzen Ausblick in 3 Richtungen. Das letzte Einfangen hat mich aber jede Menge Nerven und eine Stunde Zeit plus eine Stunde Gemütsabkühlung vor dem 2. Versuch gekostet. Ah ja, und eine Stunde aufräumen hinterher, inkl. auflesen der verstreuten Süßstofftablettchen.

 – Nur für kurze Zeit – 

nur-fuer-kurze-zeit-minos

Die Ferien nähern sich dem Ende; schon in Kürze muss ich die Mietkatzen wieder zurückgeben.

nur-fuer-kurze-zeit-minusch

Als Mäusefänger haben sie weitgehend versagt, kann man sagen. Ausbeute Minos in 3 Wochen: Null Mäuse. Ausbeute Minusch: Null Mäuse. Nehmen wir an sie haben den Auftrag missverstanden und gedacht es ginge nur darum die Maus abzuschrecken und zu vergraulen – dann waren sie allerdings erfolgreich.  Weiterlesen