Archiv für den Monat August 2019

 – draw togetha – 

draw-togetha-19-08-25-1

Kiki

draw-togetha-19-08-25-2

Sanae, linke Hand war erst grob per Bleistift skizziert, als sie die Haltung wechselte, was im Scan unterging. Gesicht wurde etwas zu breit. Die Arme sind auch a) wohlgeformter b) ähnlich breit, nicht wie hier im Bild. :) 

draw-togetha-19-08-25-3

Isabella – merkwürdig, jetzt sieht es gar nicht mehr ähnlich aus. Vor Ort war ich noch der Meinung, das sei eine gute Zeichnung

9 Leute heute, mit mir. Nach einer durch meine Dozententätigkeit als IT-Lehrer recht anstrengenden Woche hatte ich geringe Erwartungen an meine Produktivität beim Treffen und war v.a. auf Entspannung aus.

Nach einer Anfangsphase, bei der ich erst mal über Unbill des Alltags schimpfte, ich glaube Banking-App und Photo-TAN-Verfahren, das alles viel komplizierter macht, als das bisherige Hantieren mit einer Papierliste, die nicht erst aufgeladen werden muss, bevor man sie nutzen kann, kehrte aber rasch die übliche Ruhe in Zeichnergruppen ein und ich war überrascht, 3 Zeichnungen in knapp 3 Stunden gefertigt zu haben – außerdem hatte ich noch eine zuvor skizzierte und kolorierte Zeichnung mit Tinte beendet – nichts Vorzeigbares oder Scannenswertes, und zeige ja fast alles vor und scanne auch fast alles ein.

Werbeanzeigen

 – Eve (5) – 

eva-evas-dubas-4

EveEvaDubas nach einem Photo auf Instagram   asdf

Bei diesem Bild stimmen die Proportionen ziemlich, weil ich mich technischer Hilfmittel bediente habe. Mit einem Beamer habe ich das Photo auf ein A4-Papier geworfen und mit Bleistift die Konturen grob nachgefahren, Augen, Nase, Kopfumriss, Lippen, Ohrringe, Kordel. Weiterlesen