Schlagwort-Archive: Bahn

 – Manspreading – 

menspreading

and Womanoccupation.

Deutschsprachigen Lesern, die fernab feministischer Diskurse siedeln, ist der Begriff vielleicht gar nicht vertraut: Manspreading. Er beschreibt das mehr oder weniger häufige Verhalten von Männern, sich irgendwo so hinzusetzen, die Beine weit gespreizt, so dass man die 2 Nachbarsitze nicht einnehmen kann, ohne den Mann zu stören.  Weiterlesen

 – IC 446 – 

Mit Augen,

rosa, wie ein Mettbrötchen

sah das weiße Pferd

mich an, vom Klo her

wo der Fahrtwind des Nachtzugs

ein Lied pfiff

aus dem Geruchsverschluss,

der undicht dazu

Synkopen klapperte.

 – Kulturbanause – 

atemlos

An dieser Stelle möchte ich zwei Sätze zu meiner Produktionsweise loswerden. Die letzten Monate sahen meist so aus, dass ich mit Bleistift etwas vorgezeichnet habe, mit Tinte dann die vermeintlich besten Linien nachgefahren habe, außer dem Text, dann wird das Blatt eingescannt, im Grafikprogramm in eine Schwarz-Weiß-Vektorgrafik umgeformt, vielleicht wird hier und da noch was korrigiert, manchmal auch Teile kopiert, gezoomt, gedreht aber eher selten, häufiger Teile koloriert, Logo drauf, Rahmen drum, Texte gesetzt, Blasen drumrum, exportiert als PNG, hochgeladen, trallala.  Weiterlesen