Schlagwort-Archive: draußen

Tim und Struppi auf Langenscheidtbrücke

Tim und Struppi auf Langenscheidtbrücke

Eigentlich herrscht hier im Blog ein striktes Hundeverbot, man könnte gar von einer dogmatischen Hundefeindlichkeit sprechen. Auftauchen dürfen Hunde allenfalls in einer klaren Feindesrolle.

Bei Struppi komme ich aber nicht umhin eine Ausnahme zu machen – mit Idefix könnte es mir ähnlich passieren. Aber schon Lassie hätte keine Chance. Das soll aber keineswegs der Auftakt einer Sammlung werden – es ist passiert, und wir verneigen uns andächtig Richtung Herge und seinen spannenden Geschichten mit ihren großartigen Kostümen.

Hunderttausend heulende Höllenhunde!

Gruen fuer Linksabbieger

Karl-Marx-Allee, Ecke Lichtenberger Straße am Straußberger Platz steht diese Ampel und will uns was sagen. Wegen der Lichtverhältnisse nicht optimal im Kontrast erkläre ich zur Sicherheit, was man sieht, wenn man Radfahrer hier von Westen kommt und nach Süden will:

Es ist ein Pfeil der nach Osten weist, oder wenn man nicht so geographisch orientiert ist, nach links. Es gibt aber keinen vernünftigen Grund nicht nach rechts abbiegen zu wollen, auch keinen es nicht zu sollen (außer: Wir mögen keine Radfahrer und wollen auch keine, haben hier auch keinen Radweg).

Soll man verunsichert werden, ist es Schlamperei? Sieht auch nicht neu aus – wieso beschwert sich keiner?

Bild

Der Name stammt von mir. Ob diese Figur nur anonym auf dieser Wand zwischen Hafenplatz und Topographie des Terrors existiert, oder ob sie eine offizielle Comicfigurexistenz führt kann ich nicht beantworten. Die aggressive Zahnreihe wird von dem Lächeln gemildert und durch den rutschenden Fortbewegungsstil zwischen Schnecke und Spermium.

Bild

    • 0 – wieso 2011?Weil es 2011 entstanden ist?

Wie wurde es gemalt? Mit einer Farbrolle am Besenstil, liegend auf dem Dach, mit einem Komplizen, der das Malgerät zwischendurch in den schwarzen Eimer tauchte?

Dann habe ich noch 2 Ziehbeinjungs zu bieten:

Weiterlesen

Nachbar ist eine Nachbarin, aber die Hauptperson ist natürlich die Katze, die ein Kater ist. Und der Kater liegt da als wolle er sagen: Nichts ist schöner als hier und jetzt ein Kater zu sein:

Bild

Westparkeröffnung

Gestern wurde der Westpark offiziell eröffnet, heute gab es noch ein Eröffnungsprogramm.

Bild

Beginnen wir mit diesem nicht untypischen Ausblick: Viel Grün von der Wiese, im Hintergrund Architektur und Wetter.

Wozu der Schornstein gehört und das Kugeltürmchen – keine Ahnung. Es ist aus der Parkmitte gen Ost-Südost fotografiert. Womöglich ein Gasbehälter, aber ich bin nicht vom Metier – das ist bloß so dahingeraten, weil man eine oder zwei Leitern (links) und einen Rundlauf sieht, wie bei Industrieanlagen eher üblich als bei Sakralbauten. Und die metallische Ausführung spricht auch gegen eine Kirche, für die nur die verzierte Spitze spricht.

Weiterlesen