– Tausend Pimmel & Gemächte – 

darmspatzen

(Zu Lesen zur Musik: Tauet Himmel den Gerechten)

Ein Drittel aller Sängerknaben soll Opfer geworden sein.

Siehe auch regensburg.digital 

Advertisements

9 Gedanken zu „Tausend Pimmel & Gemächte

  1. dorotheawagner

    Das Bild ist wirklich gut! Aber warum verlinkst Du auf den Atheist Media Blog und nicht direkt auf die dort verlinkten Originalartikel? Die Verweise auf dem AMB funktionieren nämlich nicht als Links, und so hat man die doppelte, ja dreifache Arbeit. Schade auch, daß die einfache Melodie „Tauet Himmel den Gerechten“, auf die der Text doch ausdrücklich gesungen werden soll, nicht in den Noten steht und Text und Noten bei „Gemächte“ nicht einmal zusammenpassen. Sonst wären Bild und Text eine runde Sache.

    Antwort
    1. user unknown Autor

      1. a) Weil ich selbst über den AMB drauf gekommen bin und es dort b) weitere, interessante Artikel zu entdecken gibt.
      2. Ich habe mit einer Google-Image-Suche, wie mir meine Schwester geraten, nach Partituren gesucht und die erstbeste nicht, aber die zweit- oder drittbeste, die mir am geeignetsten schien, vektorisiert zu werden, unkritisch übernommen. Sehen Sie selbst: — Ups! Da muss beim Vektorisieren etwas arg schief gelaufen sein, das kann ich wirklich nicht so stehen lassen. Heiliger Bimbam! Selbst die Taktstriche falsch!

      Antwort
  2. dorotheawagner

    ad 1) Du wolltest Dich nicht mit der katholischen Presse gemein machen; ich habe es durchschaut!

    ad 2)

    Ich kenne das Lied in der sog. altkatholischen Fassung (die 3. Zeile).

    Antwort
  3. dorotheawagner

    Hessenberg! Moderne Musik! Und ich hab’s nicht erkannt und fasere stattdessen was von altkatholisch … Andererseits: Wer kennt die Fassung von Hessenberg?

    Antwort
    1. user unknown Autor

      Nein, Du erkennst es erst jetzt, weil ich es inzw. korrigiert habe – im Zuge der Vektorisierung sind Noten verrutscht, Taktzeichen, Noten wurden ausgelassen, es war wirklich arg falsch. Gut – jetzt ist es Hessenberg, dass solltest Du schon erkennen. (Hessenwas?)

      Antwort
      1. dorotheawagner

        Ich habe schon erkannt, daß die jetztige Version neu ist, aber die meisten Noten stimmen mit der vorigen überein. Und das war halt nicht die mir (und früher wohl auch Dir) bekannte altkatholische Melodie, daher dachte ich, es seien irgendwelche Töne, die Du Dir ausgedacht hättest. Mit der Möglichkeit, daß es eine existierende Melodie ist, hatte ich gar nicht gerechnet.

        Hessenberg – vielleicht solltest Du es Dir doch noch einmal überlegen. Er gilt zwar als einer der Großen der evangelischen (!) Kirchenmusik des 20. Jahrhunderts, aber wirklich modern ist er nicht; kein Vergleich mit Schönberg, Berg und Webern. Gerade habe ich gelesen: „1942 trat er der NSDAP bei (Mitgliedsnummer 8.829.724). In der Endphase des Zweiten Weltkriegs wurde er im August 1944 von Hitler auf die Gottbegnadeten-Liste der wichtigsten Komponisten gesetzt, was ihn vor einem Kriegseinsatz bewahrte.“ (wikipedia). Weg damit!

        Gibt es keine atheistische Version des Liedes?

        Antwort
        1. user unknown Autor

          Ach, du liebe Zeit! Was man sich nicht alles einfangen kann!
          Aber ein Kirchenmann, der erst ’42 in die Partei eintritt, das ist ja schon fast ein Widerstandskämpfer! Allerdings: Protestant, das passt natürlich schlecht zu den Regensburger Sängerknaben.
          Wusste gar nicht, dass es unterschiedliche Melodien für Katholiken & Protestanten gibt. Meine Fähigkeit solch ein paar Noten vom Blatt nachzusingen ist auch begrenzt. Könnte aber auch daran liegen, dass ich die mir bekannte Melodie mit dem Notierten nicht in Einklang bringen konnte.
          Ich hatte jetzt aber erst anderes zu erledigen, und ziehe mich erschöpft noch ein paar Wochen in den verdienten Winterschlaf zurück – es ist ja jetzt doch wieder kälter geworden, vor Potsdam hat man auch schon frische Schneeflocken gesichtet.

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s