3sat-Nano erklärt mit Schutzengeln

Engel statisch u. Engel mobil

Engel statisch u. Engel mobil

Bevor es mit selbstzensierenden Avataren weitergeht – nein, nein, wir sind noch lange nicht am Ende – ein offener Brief an 3sat/Nano.

Liebe Nanoredaktion,

Oft und gerne schaue ich Nano – sofern ich zuhause bin eigentlich
jeden Werktag auf 3sat. Die Sendung genießt bei mir eigentlich eine hohe
Glaubwürdigkeit.

Ingolf Baur kündigte den Beitrag zum Erdmagnetfeld damit an, dass es
um etwas wie* unsere Schutzengel gehen soll. Es ging allerdings nicht um etwas
engelartiges im Beitrag.
Das Bild war also nicht nur ärgerlich, sondern auch unangemessen – ein
Schutzmantel oder Schutzschirm wäre ein leicht zu findendes, besseres
gewesen.

So frage ich mich, ob es eine religiöse Agenda der Sendung gibt, eine
Bestrebung zu betonen dass man trotz aller Wissenschaftlichkeit an
Glauben und Aberglauben festhalten soll. Sind die Moderatoren selber
so religiös oder gibt es eine Einmischung von außen?

Ich denke sowohl aus einer selbstkritischen Haltung müsste ein
religiöser Mensch, den es ja auch unter wissenschaftlich gebildeten
häufig gibt, seine Überzeugung aus Beiträgen raushalten, in denen
diese nicht selbst Thema ist, und zweitens müssten sich areligiöse
Moderatoren und Redakteure gegen eine Einmischung der Kirchen zur
Wehr setzen.

Eine weitere Kritik anderer Art habe ich auch noch: Die Bilder des
Beitrags zeigten Satelliten im All, Punktschwärme die von der Sonne
ausgingen, usw. – beeindruckende Bilder und didaktisch sicher
hilfreich – alleine es wurde nicht deutlich, ob es Aufnahmen oder
Trick ist. Wäre es nicht besser in solchen Fällen immer einzublenden,
dass es sich um Trickaufnahmen handelt?

Vielen Dank für die ansonsten sehenswerte Sendung.

Ich plane diesen Brief auf meinem Blog zu veröffentlichen und würde
auch gerne Ihre Antwort dort einstellen. Falls Sie eine
Veröffentlichung ablehnen bitte ich Sie dies i.d. Antwort zu vermerken.

Der Link zum Beitrag (ohne die zuerst kritisierte Anmoderation): http://www.3sat.de/webtv/?140210_satellitentrio_nano.rm

Anrüchige Anmoderation: „Normalerweise retten uns Schutzengel ohne dass wir um sie wissen“ – ohne jegliche Ironie oder Augenzwinkern vorgetragen, später“… Jetzt wird unser Schutzengel Magnetfeld von Satelitten ganz exact vermessen.„, hier mit mehrdeutigem Grinsen des dauerfröhlichen Moderators. Im Netz unter „ganze Sendung“ ab Minute 20 http://www.3sat.de/mediathek/?display=11&mode=play&obj=41582 – also einfach vorspringen – nachprüfbar.

  • i.d. überhastet abgesendeten Email habe ich das „etwas wie“ aus Nachlässigkeit vergessen. Auch habe ich 2-3 kleinere, grammatische und Rechtschreibkorrekturen (im Rahmen meiner Möglichkeiten) hier nun vorgenommen. Falls die Antwort der Nanoredaktion also in diesem oder jenem Punkt nicht ganz zur Frage zu passen scheint könnte es daran liegen. Ich hoffe es kommt eine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.