– Nachtreten statt Beckmessern – 

beck

Nachtreten gilt ja allgemein als unfein, aber Nietzsche sagte, was fällt soll man noch stoßen, und Marx meinte, Kritik, die sich mit solchen Inhalten befasst, sei die Kritik im Handgemenge und im Handgemenge handele es sich nicht darum, ob der Gegner ein edler, ein ebenbürtiger Gegner sei, sondern es handele sich darum ihn zu treffen.

Unvergessen von meiner Seite ist, dass Beck kleinen Jungs das Recht auf körperliche Integrität abgesprochen hat. Stellvertretend für ihre Eltern sollen die Jungs mit der Opferung ihrer Vorhaut den Glauben der Eltern bekunden, hat dann aber, verlogen wie die anderen Abgeordneten, auf eine religiöse Erfordernis der Kindesverstümmelung, aka Zirkumzision, verzichtet.

Er könnte sich aus Solidarität nun, um in den Kreis der Saubermänner zurückzukehren, die – seien wir großzügig – reichlich überflüssige Nasenschleimhaut wegmessern lassen. Eine Rasierklinge sollte dafür gerade frei geworden sein.

Advertisements

4 Gedanken zu „Nachtreten statt Beckmessern

  1. Pingback: Nachtreten statt Beckmessern |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s