Schlagwort-Archive: modifiziertes Verkehrszeichen

 – Verkehrszeichen mit Taube – 

Verkehrszeichen mit Taube

Ob der Umgestalter des Verkehrszeichens die Taube falsch aufbrachte oder ob später jmd. das Schild umdrehte und v.a. wieso kann ich nicht sagen. Ich habe das Bild umgedreht, weil es sich so besser erkennen lässt. Die 2 Aufkleber stören auch den Ungetrübten Genuss. Schildstandort: Rumeyplan.

Aus der beliebten Reihe „Pimp my Verkehrsschild“, heute 3 Stück, erstens was neues: Wir sägen uns die Durchfahrt wieder frei, aufgenommen Nähe Flughafen Tempelhof:

Durchfahrt verboten mit Säge

Verkehrszeichen Durchfahrt verboten mit Säge, Berlin-Tempelhof

… dann wie erwähnt, ein nämliches Schild aus Paris, da ist das Leben so süß, aufgenommen von meiner Schwester die nicht ahnte, dass ich ähnliche Schilder fotografiert habe …

passage interdit en Paris (France)

Verkehrszeichen Durchfahrt verboten in Paris (c) Dorothea Wagner, Berlin, 2012

… und weil Kontrast und Farben hier besser zur Geltung kommen, Durchfahrt verboten mit Erschlagenem zum Dritten.

vom Balken erschlagen

Verkehrszeichen Durchfahrt verboten, vom Balken erschlagen

Zur Produktionsweise wüßte ich doch gerne mehr. Erst dachte ich, es sei mit einer Schablone gesprüht – beim Sägemann kommen gleich 3 Farben zum Einsatz: Schwarz für die Figur, Silbergrau das Sägeblatt, und dann der hölzerne Griff der Säge. Aber beim Aufnehmen des Gürtel nicht enger schnallen – Bildes habe ich es erst mit Blitz versucht, und dabei blieben manche Stellen des Schildes seltsam schwarz, so dass ich jetzt annehme, dass es sich um einen Aufkleber handelt, der über das Schild geklebt wird.

Ob die Kleber eine kleine Trittleiter dabeihaben, oder wie kommen sie an die doch oft recht hoch hängenden Schilder? Zu zweit mit einem der unten hält – auf den Schultern? Mit einer Vorrichtung?

modifiziertes Verkehrsschild, Balkenträger/Durchfahrt verboten

Balkenträger

Dieses Schild steht Ecke Bergmannstraße/Helmstraße. Auf der Gegenüberliegenden Seite steht noch eines mit einem anderen Motiv, aber da sind mir Farbtöne/Kontrast auf dem Photo nicht gelungen – die nächsten Tage mache ich es nochmal.

Gürtel nicht enger schnallen

Im Herbst letzten Jahres fielen mir im Bereich des Flughafens Tempelhof schon ein paar Verkehrsschilder auf, die kreativ überarbeitet waren. Ich muss mal mein Fotoarchiv nach diesen durchforsten – sie sind auf einem anderen Rechner oder der externen Platte.

Kurioserweise zeigte mir meine Schwester kurz später ebenso ein Bild, aber in Paris aufgenommen; ich glaube ein Durchfahrt-verboten-Schild, derart verfremdet dass eine Figur einen Balken durchsägt. Ist das nun ein reisender Künstler, der verschiedene Hauptstädte besucht, oder gibt es ein Sammelsurium für Schablonen im Netz?

Hier war mal Parken verboten. Jetzt fordert das Schild auf den Gürtel zu lösen. Bzw. – da es diagonal ist – eher die Schärpe?

Update: Standort des Schildes ist übrigens Kleistpark/Langenscheidtstraße unten rechts.