Schlagwort-Archive: Facebook

 – Facebooktracking – 

fb-tracking.png

Guter Vortrag auf dem 35c3 zu Facebooks Datensammeln. Sie bieten eine Programmierbibliothek an, die wohl einiges nützliches für viele Apps zu bieten hat, und dafür werden schon beim Programmstart jede Menge Daten an Fb gesendet, auch ohne dass man  da Mitglied ist. Das machen zig Apps bei Milliarden Usern alle soundsoviel Minuten.

Ich bin skeptisch gegenüber staatlicher Regulierung, aber in dem Bereich brauchen wir deutlich mehr, und in der EU zu sein, um gemeinsam Bürgerinteressen zu vertreten, erscheint mir da auch eher nützlich.

Einen Heiseartikel zum Vortrag gibt es für Freunde des geschriebenen Wortes auch.

Der Abend war überhaupt dicht mit interessanten Vorträgen, teils von mir bisher erst teilweise gesehen. Mit Empfehlung versehen:

 – Faktencheck – 

markwort.pngDer Focus will mitmachen beim großen Faktencheck bei Facebook. Hilfreich dabei könnte die große Kompetenz im Umgang mit Fakenews sein, für die Focus und Focus Online bekannt sind. Jüngst erst warnte letzterer vor schwarzen Löchern. Mehr Infos zu schwarzen Löchern bei Florian Freistetters Astrodicticum Simplex.

Und falls sie mal in die Nähe eines schwarzen Lochs geraten: Reisen Sie mit leichtem Gepäck, machen Sie die Sache nicht noch schlimmer.

Update: Ein weiteres Beispiel für die Seriosität von Focus-Online

 – Der Petzbutton – 

selbstzensur

Mein Lektorat hat mich schon darauf hingewiesen, dass es nicht „80ies“ heißt, sondern „80s“, aber da das Original verschütt gegangen ist und ich den Aufwand scheue lasse ich diesen Archivfund unkorrigiert. Ist ja eh nicht ganz taufrisch. Angelehnt war es an eine Werbung der 80er für die Bundeswur.

cimg7368

Brandwolke der Turnhalle Berlin/Wittenau, Ursache des Brandes noch ungeklärt. UPDATE, Sa. 29.8.2015: lt. Inforadio haben zündelnde Kinder den Brand verursacht – man ist erleichtert. Die nachmittägliche Uhrzeit sprach eigentlich gegen rechte Brandstifter, die m.W. bislang v.a. nachts unterwegs waren.

Heute forderte Anke Domscheid-Berg, wie das Inforadio berichtete, wir Bürger sollten rechte Hetze bei Facebook, Twitter und Co. (WordPress zählt dann wohl zu Co.) konsequent melden und als Reaktion auf schleppende Bearbeitung oder Untätigkeit die unangenehmen Sprüche neben der eingeblendeten Werbung von Unternehmen per Screenshot festhalten, und dann die Firmen anschreiben, ob sie wirklich in so einem Umfeld tätig werden wollen.  Weiterlesen

Die Freiheit-statt-Angst – Demo in kommentierten Bildern. Teil I

dscf8113

Gelber Trabbi, dem ich auf dem Weg zur Demo begegnete, der aber wohl nichts mit der Demo zu tun hat. Er war aber zu fotogen, um ihn zu ignorieren. dscf8117

Frau Mihambo, die Schwester von Haribo, die bei einer Leichtathletikshow auf der Ostseite des BraBuTors auch fotogen wirkte – nur ich war hier falsch; die Protestler sammelten sich westseits des Tors. dscf8123und da sind sie auch schon – ganz links ein vorschriftsmäßig anonymisierter Demonstrant, der Rest von mir verpixelt, im Folgenden auch oft, aber nicht konsequent. Das Recht sagt, dass bei Demonstrationen und öffentlichen Veranstaltungen (im Freien?) das Recht am eigenen Bild zurücktritt. Wegen des Anlasses habe ich doch die meisten mit Augenbalken versehen, die es nicht von selbst taten.  Weiterlesen

Bilderstreit Hakennase

Die Titanic macht sich lustig über die SZ, welche eine Karikatur über Zuckerberg und die What’sApp Übernahme durch Facebook veröffentlicht hat. Weitere Medien, etwa die FR, geben ihren Senf dazu – interessant auch die Leserbriefe sowie die Rechtfertigung des Zeichners in der SZ. Weiterlesen