– Die Marzipanreserve – 

marzipan-vitamine

 

Marzipan ist nicht umsonst als Dickmacher verpönt. Zwar enthält es zu ca. 33% fettfreien Zucker und zu 66% sehr zuckerarme Mandeln, aber angenommen man käme wirklich auf Wochen nicht aus dem Haus, wäre man über jede Kalorie froh, die man noch irgendwie kriegen kann – allein um nach der Quarantäne die Kraft zu haben, den nächsten Gemüsemarkt zu erreichen, um sich einen schönen Salat zu kaufen (würg).

Wenig bekannt ist, dass Mandeln oben genannte Vitamine enthalten so wie Magnesium, Calcium, Eisen, Kalium, Zink, Phosphor, Eiweiß sowie Ballaststoffe. Aus einer abwechslungsreichen Ernährung ist Marzipan eigentlich gar nicht sinnvoll wegzudenken.

Während das dumme Preppervolk weiter fleißig Nudeln und Mehl hortet, bunkert noch kaum wer Marzipan. Die Supermärkte geben es ohne Stirnrunzeln auch in nicht haushaltsüblichen Mengen ab und die Wühltische liegen voll davon. Aber pssst, sagen Sie es nicht jedermann weiter.

Ein Gedanke zu „Die Marzipanreserve

  1. alex

    Der Gedanke an Marzipan, wie übrigens auch Nüsse, Mandel, Studentenfutter aber auch die simple Schokolade ist gar nicht mal so falsch. Hülsenfrüchte könnte man auch noch mit aufnehmen. Das Preppervolk unterscheidet sich aber vom echten Prepper.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.