– Dorrey L. Leyles im ZZJC – 


Nach langer Zeit mal wieder im Zig-Zag-Jazzclub. Die kranke Ingrid Arthur, an dieser Stelle wünsche ich gute Besserung, wurde von Dorrey L. Leyles vertreten. Auch sonst entprach die Band nicht ganz der Ankündigung und wurde nicht, wie sonst üblich, trotz gewisser Überschneidungen, auch nicht als Brooklyn Bridge vorgestellt.

Nach meinen Notizen: Dorrey L. Lyles (voc.), Fitzgerald O’Conner (keyb.), J.C. Dook (gui.), Manuel Satchek(?) (b.), K. Martin (dr.).

Wenn die Drumsticks ein bißchen wie weißer Spargel aussehen – dafür kann ich nichts, und es hat nichts zu bedeuten.

Höhepunkte des Abends waren Lady Marmelade und Proud Mary, aber auch die ruhigeren Stücke erstklassig vorgetragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.