– Plagiat – 

plagiat-2-png

Das Duo Hauck & Bauer, bekannt aus Niggemeiers Blog, der Sendung Anke hat Zeit, dem SpOn sowie der Gooogle-Bildersuche nach Bauer & Hauck hat Florian Schroeder verklagt, wegen eines Plagiats, bei Ubermedien detaillierter nachzulesen. 

Das ist eine erfreuliche Sache für mich, weil ich so verfolgen kann, ob es sich für mich in Zukunft vielleicht mal lohnt, andere zu verklagen bzw. ob mir droht verklagt zu werden.

Mehrfach hatte ich schon Ideen verbloggt, die dann in leicht abgewandelter Form im Fernsehen als Pointe oder Kalauer erschienen (undeutlich erinnere ich mich an Beckenbauer oder Blatter), und hätte vielleicht auch Ideenklau beklagt, wäre es mir nicht auch schon umgekehrt ergangen.

Klar erinnere ich mich an den großartigen bemühten Kalauer Salatfisten, und dann wollte ich mit einer Googlesuche mir selbst bestätigen, dass ich überhaupt das Wort neu geschöpft habe, da zeigte sich, den Kalauer gibt es schon, aber zum Glück ganz anders umgesetzt.

Beim oft gegoogelte Cartoon Burka dachte ich, dass sich da bestimmt inzwischen jemand bedient hat, aber oh Schreck, es gibt unzählige Varianten des Bildes und bei einer Grafik meine ich, ich kannte sie schon und hatte sie verdrängt. Allerdings ist meine Interpretation eigen. Der Kern ist jedoch gleich.

Also ähnliche Ideen gibt es wie Sand am Meer, teils wohl unabhängig, teils vielleicht auch wenn das Bewusstsein die Vorlage vergessen hat. Hochbegabung ist jetzt nicht das superaktuelle, kurzlebige Thema wie Horrorclown Öttinger (Horrorclown fand ich auch x-fach auf Politiker/Promis gemünzt), aber dafür ist die Pointe fast wörtlich übernommen. Da fällt es auch schwer zu glauben, das könnte unabsichtlich passiert sein. Jetzt behauptet Schroeder, er habe den Witz schon weit früher benutzt, ein Beweis liegt aber m.W. noch nicht vor.

Da bei Witzen/Cartoons ein kurzees Zitat schon das ganze Werk ausmachen kann, kann man sich darauf wohl kaum berufen. Aber durch den Vortrag ist es natürlich ein ganz anderer Aggregatzustand. Wenn Schroeder das aber nicht vorbringt wird auch keine höhere Instanz darüber entscheiden.

Bei tagesaktuellen Themen begleitet mich oft die Befürchtung, jemand könne mir zuvorkommen, aber ich vertraue darauf, dass eine Pointe, die wie meine ist, im Detail doch zu unterschiedlich ist, als dass man befürchten müsse, zufällig ein zu gleiches Werk zu erzeugen. Man kann auch nicht 100 Zeitungen abonneren und alle Comedysendungen verfolgen, um auszuschließen, dass ein Joke schon mal gemacht wurde. Würde ich aber etwas sehen, was schon meine Idee, aber noch nicht gezeichnet ist, würde ich es wohl mit Säuernis lassen, das noch umzusetzen. Vorher eine Bildersuche mache ich aber auch nicht. Die Witzformen sind doch beschränkt und man muss zum Teil damit leben, dass viele gleichzeitig auf die gleiche Idee kommen.

Ich selbst habe ja nicht die Breitenwirkung wie Hauck & Bauer mit SpOn und  Deutschen Karikaturenpreis 2014. Daher ist es sehr fraglich, ob sich jemand bei mir bedienen würde. Bei Hauck & Bauer sicher weniger. Schreibt Schröder seine Texte etwa alle selbst? Ich dachte viele Sendungen hätten Zuarbeiter, und das Gesicht vor der Kamera hätte oft gar keine oder nur wenige, eigene Ideen.

Das wäre ja mal interessant zu wissen, wie die ganzen Sendungen entstehen, von extra3 bis heute show, Anstalt bis Nuhr. Manche Leute sieht man auch mal Live und spontan, etwa beim Schlachthof oder Krömer haben sie noch Smalltalk oder die Protagonisten gehen in eine Talkrunde und sind dort mehr oder weniger schlagfertig (Harald Schmitt).

Jedenfalls ist der Witz sehr, sehr gut und wert, plagiiert zu werden.

Update 7.12.2016: Ein hochbegabter Richter hat nun Schröder Recht gegeben. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s