– Zeugen Jehovas, #612 – 

zeugen-jehovas

Auf Google-Plus nach einem Tag als Spam gesperrt, wo ich meine Beiträge gerne verlinke (wobei dort dann Bild und Teaser, soweit vorhanden, sichtbar werden). Ob es eine Taktik religiöser Aktivisten oder fanatischer Hundefreunde ist, über den Spamvorwurf rasch eine Sperre zu erzeugen, ob G+ keine differenzierte Meldung hat, und einfach als Spam sperrt, was ihnen nicht passt, womöglich die 3-4 Bluttropfen im Bild, wobei die Darstellung ja viel unrealistischer kaum sein kann – man weiß es nicht. Es ist quasi unmöglich zu denen, die die Sperre verhängt haben, Kontakt aufzunehmen. Man wird an ein Forum verwiesen, wo Freiwillige, die auch nichts definitives wissen, für lau den Blitzableiter geben. Weder können sie auf das gesperrte Profil schauen, noch wissen sie näheres zu den Gründen der Sperre.

Vor 1-2 Monaten wurde ich schon mal gesperrt und auch ohne Erklärung nach knapp einer Woche wieder freigeschaltet. Damals hatte ich 2 oder 3 Bilder in kurzer Folge veröffentlicht, aber kam nicht auf die Idee, dass die Inhalte oder die Darstellung Anlass sein könnten und weiß auch nicht mehr, welche Bilder es waren. Ich muss mal blättern, vielleicht fällt es mir wieder ein.

Ich muss mir wirklich mal die Plattform Diaspora ansehen, die unkommerziell sein soll, und zensurfrei, nichts genaues weiß ich allerdings nicht. Oder Instagram.

Einige Zeit später: Ja, es war genau vor einem Monat, 8.9. – wie seltsam – und die Arbeiten, die ich da vor kurzem veröffentlicht hatte, die also am ehesten als Auslöser in Betracht kommen, waren noch harmloser als dieses oben, rechtsfreier Raum, Der Kunde ist König und Safe Spaces.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s