– Pressefreiheit – 

kretschmann

Zum Tag der Pressefreiheit beklagt das Heute-Journal, dass Deutschland im internationalen Ranking 4 Plätze verloren hat, als sei die Position im Vergleich zu anderen Ländern von großem Interesse. Man kann auch bei verbesserter Pressefreiheit um 4 Plätze abrutschen, wenn die Konkurrenz sich stärker verbessert als man selbst. 

Allerdings wurde auch dazugesagt, dass es international eher bergab geht, siehe Ungarn und Polen – aus dem Berlusconiland Italien hörte man zuletzt allerdings weniger. Im Einzelfall bemängelt wurde die Störung, Behinderung und der Angriff auf Medienschaffendende in Ostdeutschland, Stichwort Pegida und AfD.

Konzentrationsprozesse in der Medienlandschaft kamen dagegen sowenig zur Sprache wie prekäre Beschäftigungsverhältnisse für Journalisten.

Von netzpolitik.org durfte aber darauf hingewiesen werden, dass in heutiger Zeit darüber nachzudenken ist, auch Bloggern die Privilegien der Presse (Informantenschutz, Presseausweise, …) zuzugestehen. Passend dazu: Markus Beckedahl auf der re:publika.

Befangenheitswarnung: Der Autor dieser Zeilen ist selbst Blogger und als solcher verdächtig hier nicht neutral zu berichten. 

Zur Feier des Tages verlinke ich ein Audiofeature über Paraguay, Strössner, Indianer, Christianisierung und deutsche Außenpolitik (Dauer: 45 min.) von Gaby Weber.

Ganz schlecht für ein Ranking operationalisierbar ist natürlich die unterlassene Berichterstattung wegen Abhängigkeit von Anzeigenkunden, parteiliche Berichterstattung mit nicht wahrgenommenen, nationalem Bias und unsachlicher Kritik weil man glaubt im Sinne einer guten Sache zu agieren.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pressefreiheit

  1. Lothar Buettner

    Aber nicht hier in Deutschland solange sich dieser Despot in der Politik der deutschen einmischt, unsere Politiker müssten alle mal zum Orthopäden damit sie wieder mal ein gerades Kreuz kriegen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s