– Vanillekipferl – 

vanillekipferl

Und hier das Rezept:

  • 140 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln

Bestäubung:

  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Puderzuckeer

Butter schaumig rühren. Zucker einrieseln lassen und weiterrühren. Vanillemark aus der Schote auskratzen, die Hälfte davon zur Butter-Zucker-Mischung geben. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Am Schluß Mehl und Mandeln untermischen und alles gut verkneten. Den Teig zu 2-3 Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Dann herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden, aus den Scheiben Kipferl formen. Auf ein Backblech setzen (Backpapier) und bei 180 ° ca. 10-12 Minuten backen. Die Kipferl sollen nicht dunkel werden. Zucker, Puderzucker und restliches Vanillemark gut vermischen. Die noch warmen Kipferl vorsichtig darin wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Industrie arbeitet wahrscheinlich auch schon an Maschinen, in die man oben den Teig füllt und unten kommen die geformten Kipferl raus. Für wertkonservative Ökologiker auch mit Handkurbel bei Nanufaktotum.

Advertisements

2 Gedanken zu „Vanillekipferl

  1. dorotheawagner

    Meine Kipferl ähneln weniger den schmalen islamischen Mondsicheln
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hilal_%28Mondsichel%29
    Sie sind viel dicker, fast halbmondförmig. Aber sie schmecken so köstlich, daß ich sie trotzdem gleich aufessen könnte, wenn sie aus dem Ofen kommen.

    NB: Man muß unbedingt erwähnen, daß man die Kipferl schon vor dem Wälzen in Vanillezucker ein paar Minurten abkühlen lassen muß. Wenn man sie anfaßt, kurz nachdem sie aus dem Ofen gekommen sind, zerfallen sie zu Staub.

    Antwort
  2. user unknown Autor

    Achso!

    Ich habe natürlich den ersten gleich angefasst, und als er zu Staub zerfallen drohte noch 15 Minuten im offenen Ofen gelassen und mir Sorgen gemacht, dass sie wohl misslungen seien. Aber dann waren sie relativ fest.

    Als radikaler Pragmatist habe ich auch keine Halbmonde gemacht, sondern Halbscheiben. Sie schmecken vorzüglich aber man kann sie leider nicht vorzeigen. Man muss sie alle selbst essen. Sooo traurig! ;)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s