– Fifafisch – 

oder

Sepp on the water

fifafischSprechen Sie es aus!

Sepp Blatter and the mothers

were at the best place around

(Gut – Montreux ist nicht Zürich und der Genfer See nicht der Zürisee, aber fast).

Advertisements

4 Gedanken zu „Der Fifafisch

    1. user unknown Autor

      Die Anmerkung, die ich nachträglich zugefügt habe, hilft vielleicht dem ein oder anderen. Die Bemerkung ist ja auch nur der Cohumor, den es wie einen Schlag Sahne obenauf gibt.

      Antwort
    1. dorotheawagner

      Wer ist denn „ihr“? Wir Fußballfans?

      Herr Schwennicke vom Cicero, dessen Beitrag Sie verlinken, hat in vielem, was er sagt, recht. Aber dieser Absatz verkennt die reale Situation des Fußballfans:

      „Diese 1,6 Milliarden Menschen weltweit speisen das System Blatter. Sie haben so gesehen den Paten, den sie verdienen. Sie schmieren mit ihrem Konsumverhalten das System. Sie sorgen dafür, dass Sponsoren Milliardensummen in das System pumpen und Fernsehanstalten über die Übertragungsrechte Milliarden in das System pumpen. Ein anderes Konsumverhalten würde alles ändern. So wie keiner Antibiotikahühnchen aus Geflügel-Gefängnissen kaufen muss oder Billligjeans aus Bangladesch. Man kann das schon machen. Aber dann darf man sich nicht zugleich über einstürzende Textilfabriken empören. Genau das aber machen Fußballfans, wenn sie sich über die Fifa und Blatter aufregen.“

      Es gibt im Fußball kein Äquivalent zu Bio-Hähnchen und Trigema, auf das man ausweichen könnte, wenn einem die Machenschaften der FIFA nicht passen. Und die Mehrheit der Fans ist Fan trotz des ganzen Marketings und Theaters und Geldes drumherum, nicht deswegen. Wenn es nach den Fans ginge, könnte man die FIFA und ihre Funktionäre morgen abschaffen.

      Und ob Fußball ein gräßlich ordinärer und primitiver Sport ist oder nicht, ist eine ganz andere Frage, die mit der ganzen Debatte um die FIFA gar nichts zu tun hat. Das sollte man nicht vermengen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s