– stop brutal strips – 

stop-brutal-strips-5

Animation (Seite neu laden um sie neu zu starten)

Offtopic: Eine Layoutbemerkung.

Wenn man einen Beitrag bei WordPress als Image markiert, dann erscheint die Überschrift, auf die man stundenlanges Nachdenken aufgewandt hat, und die bei den Beiträgen der letzten Tage in der rechten Spalte auftaucht, nicht in der Übersicht bei mehreren Beiträgen, bei den Archivlisten und Suchen. Es ist dann scasdf

hlecht zu erkennen wo ein Beitrag überhaupt anfängt und aufhört.

Deswegen habe ich – auch rückwirkend – die ganzen Bilder mit einer Wiederholung der Überschrift zentriert und fett über dem BIld versehen. Manchmal die Gelegenheit nutzend, eine viel längere Überschrift zu wählen, was bei der formalen Überschrift ungünstig ist, weil dann viele Überschriften in der rechten Spalte umgebrochen werden, zumindest bei meiner Bildschirmgrößen/Auflösungs- und Schriftgrößeneinstellung.

Markiert man den Beitrag nicht als Bild, wird in den Übersichten auch kein Bild angezeigt. Das ist besonders ärgerlich, wenn das Bild nicht nur ein Blickfänger ist, sondern der eigentliche Inhalt.

Jetzt kann man aber seinen Blog bequem auf Google+ verlinken, in dem man einfach den Link rüberpastet. Ist der Beitrag als Bild gekennzeichnet und hat er ein Bild, dann wird dieses auch bei Google+ angezeigt, klicken die Besucher drauf, weil sie etwa mehr Details erkennen wollen, landen sie auch in meinem Blog und werden ordentlich gezählt, was meinem Ego schmeichelt.

Markiert man dagegen bei Google+ Foto als Inhalt, weil G+ offenbar nicht mitbekommt, dass die meisten Grafiken keine Fotos sind, sondern farblich aufgeblasener Text, v.a. Kalendersprüche und Witze oder witzig gemeinte Bemerkungen, oft auch Glaubensbekenntnisse zu Kaffee und Wochenende, oder Fotos mit Text, etwa Grumpi-Cat, dann muss man den Link von Hand irgendwie reinpfriemeln – nicht so prickelnd.

Jetzt formatiert G+ aber die Beiträge, die man qua Link einfügt, um. Erst das Bild, dann groß/fett die formale Überschrift, ein Link zum WordPress-Blog und dann nochmal die manuelle Überschrift und direkt drangeklatscht irgendwelcher, folgender Text. Das soll durch die Minuszeichen um die manuelle Überschrift abgemildert werden, es heißt dann nicht

stop brutal strips Offtopic eine Layoutbemerkung 

sondern

– stop brutal strips – Offtopic eine Layoutbemerkung 

Alles irgendwie nicht optimal aber ein Kompromiss aus schnellem Arbeiten und halbwegs ansehnlichem Ergebnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.