weltweiter Tag der genitalen Selbstbestimmung

mauersprung

Worldwide Day of Genitale Autonomy

Am 7.5.2012 urteilte Richter in Köln, dass die Genitalverstümmelung eines Jungen aus religiösen Gründen eine gesetzeswidrige Körperverletzung sei und sprach damit etwas offensichtliches aus, das aber einem Tabu unterlag.

Daraufhin entspann sich eine Debatte, die in Öffentlichkeit und Politik unterschiedlich geführt wurde. Die Politik beeilte sich die Debatte möglichst schnell zu beenden und ein Gesetz auf die Beine zu stellen, welches die Religionsausübung von Eltern über das Selbstbestimmungsrecht des Kindes stellt und dieses zum Utensil von alten Bräuchen herabwürdigt und in dessen Rolle kritiklos darin sieht sich in diese Tradition zu fügen, denn in den Argumenten für die Beschneidung wurde eigentlich immer so getan, als sei es das Interesse des jüdischen oder muslimischen Kindes selbst entsprechend der Tradition mit 8 Tagen oder vor der Pubertät beschnitten zu werden.

Und obwohl diese Form der Argumentation mit dem Recht zur Ausübung der Religion (oft verwechselt mit Religionsfreiheit, welches die Wahl eines Bekenntnisses ist) die Debatte dominierte findet sich im Gesetz kein Wort zur Religion. Es wird schamvoll verschwiegen aber im Kontrast zu allem, was vernünftig wäre, eine laxere Handhabung der Praxis toleriert, falls das Kind besonders jung ist – der Sinn dieses Passus entschließt sich nur, wenn man weiß, dass orthodoxe Juden ihren Sohn am 8. Tag beschneiden lassen müssen, Moslems aber in der Regel im Alter von 8-12 beschnittten werden.

In Köln findet ein Aktionstag zum Thema statt. 

bisherige Beiträge zum Thema:

2 Gedanken zu „genitale Selbstbestimmung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.