Totalitarismusprivileg

porno-kuendigung

Aufhänger: Diese Meldung zum Rechtsstreit einer Erzieherin mit der Caritas. 

Gegenargumente sind ja oft, dass man das ja vorher weiss, bevor man sich bewirbt. Allerdings kann man das Interesse an Pornos oder das Desinteresse an der Kirche ja später erst entwickeln, der Kindergarten kann die Trägerschaft wechseln und von den Kirchen feindlich übernommen werden,

Soll sie den Arbeitgeber wechseln? Ja, in vielen Gebieten haben die Kirche ein Quasimonopol bei Kindergärten, Krankenhäusern, Pipapo. Die Zahl der Gläubigen geht permanent und seit Jahrzehnten zurück, aber Caritas und Diakonie wachsen und wachsen.

Wahrscheinlich auch wegen des Lohndumpings das sie, dank göttlichem Streikverbot, betreiben können.

Wer zahlt schafft an? Nun, bei den meisten Diensten zahlen die Kirchen gar nichts. Krankenhäuser u.s.w. werden aus der Sozialversicherung meist vollständig bezahlt. Kindergärten sind eine Ausnahme – die werden tatsächlich mit bis zu 10% von den Kirchen bezuschusst, aber auch hier zahlen die Eltern oder der Steuerzahler den Großteil der Kosten.

Interessant in dem Zusammenhang, dass die Lehren der Kirche von den meisten Gläubigen gar nicht geteilt werden, d.h. selbst die, die mit ihrer Kirchensteuer noch die maximal 10% zum ökonomischen Betrieb beitragen sind in der Mehrheit für die restriktive Sexualmoral und die totalitären Ansprüche der Kirche gar nicht zu haben.

Und umgekehrt sind viele Kirchenmitglieder, die bei Caritas und Diakonie arbeiten, vielleicht überhaupt nur noch Kirchenmitglied um nicht gefeuert zu werden, zahlen also letztlich noch dafür derart geknechtet zu werden. Das sind mit die größten Arbeitgeber, muss man wissen, überhaupt in Deutschland.

Interessant dazu auch dieser Vortrag: 20120527 Atheist Convention 01 Ingrid Matthäus Maier – YouTube

Nachtrag: Artikel zum Thema auch bei der SZ.

Nachtrag II: Erzieherin tritt aus der Kirche aus.

Verwandt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s