Archiv für den Monat März 2015

What-a-fake-is

getuerktes-bildIn den Nachhall zur Posse um die Stinkefingerszene bei Jauch hinein will ich noch einen Beitrag von Zapp aus jüngerer Zeit verlinken, bei dem es um Pressephotos ging. 20% der Fotos der vorletzten Runde im Wettbewerb um das World-Press-Photo des Jahres mussten disqualifiziert werden, als inszeniert oder unzulässig nachbehandelt.

Leider wurden nur wenige Beispiele gezeigt die einem helfen könnten darauf zu achten, was verdächtige Merkmale sind.

Cartoon-Competition-Berlin 2015

cartoon-competition-berlin-2015

Martin, ein Zeichner, den ich vom Berlin-comic-and-freehand-drawing-meetup kenne, machte mich auf diesen Wettbewerb aufmerksam, bei dem man noch bis morgen Werke einreichen kann.

Erst wollte ich ganz fair ein paar Zeichnungen der Konkurrenz in den Screenshot integrieren, aber Ihr wisst, die Urheberrechtslage… – aber über den Link bekommt Ihr ja sofort Zugriff auf die z.Zt. knapp 800 Einreichungen, pro Künstler sind 3 Werke maximal erlaubt.  Weiterlesen

Salzburger Land

screenshot-drachengleiten-berchtesgaden

Screenshot Werbebanner

Liegt Berchtesgaden nicht im Salzburger Land? Nicht ganz, im Berchtesgadener Land, wie auch der Obersalzberg. Als kleine Werbebriefmarke sehe ich da jedenfalls etwas ganz anderes als einen Drachenflieger. Ob das das beherzte Ergreifen eines glücklichen Zufalls ist, oder eine ganz arglose Verwendung eines harmlosen Bildes, oder ob man mit dem Gedanken liebäugelt mit einem Skandal die Werbebotschaft um so besser zu befördern? Oder sehe überhaupt nur ich es?

Siehe auch Figurensehen, Chavez, Gesicht I u. II, Hr. Aubergine, Gesichtersehen, Robotergesicht und Borkenmadonna.

Nachdem mehrere Besucher ein „Hä“-Erlebnis hatten versuche ich deutlicher zu werden:

er-is-wieder-da

In den Kommentaren findet sich die letzte Hilfestellung.