Boxensound

boxensound-7257Achten Sie beim Kauf einer Katze darauf, dass diese protzig Ohm hat – dann ist der Boxensound raumfüllend. (In der Rolle des Tieftöners: Kater Minos).

2 Gedanken zu „Boxensound

  1. dorotheawagner

    Wenn man etwas hören könnte, wäre es noch rührender.

    Als Nicht-Physiker sei mir die Frage erlaubt, wieso „protzig Ohm“ und nicht Dezibel. Ohm ist doch die Maßeinheit für den elektrischen Widerstand, und seit wann leistet eine Katze Widerstand, und wieso elektrisch?

    Wer seinen Kater nicht kastrieren läßt, braucht sich um raum-, ja hausfüllenden Sound nicht zu sorgen.

    Antwort
  2. user unknown Autor

    Eine Box setzt – so sprach der Dilletant – dem elektrischen Soundsystem einen Widerstand entgegen, der umso größer ist, je lauter sie sein will. Abgesehen von Effizienzverlusten erscheint das doch logisch: Je lauter ich Musik hören will aus der Box, desto mehr Energie muss ich reinstecken. Bei Boxen wird jedenfalls gerne von der Ohm-Zahl gesprochen, auch wenn man Dezibel natürlich auch benennen könnte – üblich ist es allerdings nicht. Beim PKW werden ja auch PS und km/h angegeben.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.