3-hl-KoenigeDie englische Version https://plus.google.com/104668286128125066836/posts/DAhNJ6uX7cp  auf Google+.

Die dortige Frage, wie man am geschmeidigsten „Ich bin hier der Weise!“ für den US/EN/AUS-Sprachraum übersetzt kann natürlich auch hier beantwortet werden. MIt „I’m the wise, here!“ bin ich nicht ganz zufriedenn – klingt für mich nicht so idiomatisch, aber vielleicht ist es ja besser als gedacht? Der Weise soll jedenfalls erhalten bleiben, und kurz muss es auch bleiben. Schon häufiger habe ich mich bei der Openclipart.org -Bilderdatenbank bedient. Heute fast nur Erplündertes, vom Genie aber erst in eine Komposition gezwungen. V.l.n.r., o.n.u, Vdg. n. Htg: Camel head, unubunu; Palm Tree, bsantos; Camel, Johnny automatic; Camel with Rider, Gerald_G; Sand dunes, mathec. Eigenanteil: Komet, Himmel, flüssiges Gold, Komposition & Text. Lesen Sie diese Grafik auch als Statement zur Frage des kulturellen Remixes, Copyrightfragen in der EU, mehr bei Copywrong: http://copywrongs.eu/

Aktualiusierung 1: Maul des Kamels geöffnet.

Aktualiusierung 2: Kippe dem Kamel zugefügt. Pyramide und Sphinxkatze ebenso. Stern zu einem plakativen Pfeil umgeestaltet.

P.S.: Ich bin etwas unschlüssig ob die Zufügung von Details, die die Pointe nicht transportieren (hier: Kippe, Sphinxkatze mit Kippe, Pyramide) eine gute Idee ist, oder ob ich die Grafik nicht besser so spartanisch wie möglich gestalte. Im Stern gab es – gibt vielleicht auch noch – eine Cartoonserie, muss mal recherchieren von wem, wo auch kleine Details eigentlich nichts mit dem eigentlichen Cartoon zu tun hatten. Vom Stil Comicartig mit schwarzen Konturen, wenn ich mich richtig erinnere. Unvermittelt lag etwa ein Spiegelei auf dem Schreibtisch, eine Klobürste stand deplatziert irgendwo rum. Mir hat das eigentlich gefallen. Ich sollte selbst mehr Spiegeleier verteilen.

3 Gedanken zu „folge dem Stern!

  1. dorotheawagner

    Wenn Du schon fragst – ich fand das Bild vorher besser. Das Zufügen von Details, die nichts zur Sache beitragen, lenkt vom Wesentlichen ab. Wobei ich unterscheiden würde zwischen realistischen und unrealistischen Details. Eine normale Katze in dieser Wüstenlandschaft fällt nicht weiter und nicht unangenehm auf. Aber warum raucht die Katze? Warum raucht das Kamel? Hat das etwas mit der Weisheit zu tun, oder ist das nur Klamauk? Warum ähnelt der Stern einem Pfeil, wenn er sowieso an der richtigen Stelle stand? Die Beantwortung oder Nicht-Beantwortung dieser Fragen zieht m. E. die Konzentration von der Botschaft des Bildes ab, ohne daß das Bild an Qualität gewinnt. Also: Es muß nicht spartanisch sein, aber die Details sollten innerhalb des Bildes eine Bedeutung haben und zur Botschaft des Bildes passen.

    Antwort
    1. user unknown Autor

      Vielen Dank für das Feedback. Das Kamel raucht um sich auf die Camel-Werbung zu beziehen, ohne dass das aber einen weiteren Sinn hätte (Weihrauch?). Darauf antwortet die Katze mit eigenem Rauchen, obwohl sie aus Stein ist. Zusammen mit der Pyramide unterstützt sie die orientalische Stimmung als sphynxenartiges Element. Nachdem ich dies so zugefügt hatte schien mir, dass Katze + Pyramide die Erkenntnis „hier warn wir doch schonmal?“ unterstützen.

      Sinnloser Klamauk rundrum erscheint mir legitim, solange er nicht das Verständnis der Hauptidee verhindert, aber ich bin mir noch unsicher. Ich weiß nicht ob man ohne G+ – Konto die Version 2 (auf Englisch) anschauen kann.

      Einerseits schade, dass Du meine Zweifel unterstützt, aber das wollte ich ja wissen. Jetzt noch 99 weitere Stimmen, bitte. :)

      Ja – der Pfeil – das ist, je nach Kometenform – was man so aus dem Fernsehen kennt ist das eine Leuchtspur am Himmel. Ist dann der Zielort unter dem Kometen? Dort, wo der Komet in die Erde zu stürzen scheint? Je nach Flugbahn fliegt er ja auch weg oder einfach vorbei.

      Ich muss mal nach diesem Stern-Zeichner sehen, also dem des Magazins. Damit kommen wir zur Hausaufgabe:

      Zeichnen Sie bis morgen einen Spiegelredakteur der in Hamburg mit einem zusammengerollten Spiegel vor der Silhouette des Spiegelhochhauses den Sternsingern nachstellt, die trotzig aber in Panik flüchtend „Stern über Bethlehem“ singen. Integrieren Sie als Nebenwitz: Sterntitel: „Jesus Christus – Tagebuch aufgetaucht“.

      Ein Fleißsternchen gibt es für ein Kamel mit Mercedesstern auf der Schnauze. Passenden Spruch selbst suchen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.