Pinocchio Aubergine

Biogemüse lügt

Ich gehe ja oft und gerne in Bioläden einkaufen. Letztes Jahr erst wieder im Dezember: Weil man dann Gemüse aus der Region und aus der Jahreszeit hat – im Konkreten Meerrettich, oder Kren, wie der Österreicher sagt. Daraus lässt sich Apfelkren machen, Semmelkren und Creme de Cren. In 0-8-15-Supermärkten ist frischer Meerrettich dagegen quasi nicht zu bekommen. Auf Spezialmärkten und im KDW wahrscheinlich noch.

Deutsches Wasabi, für die Sushifreunde. Passt hervorragend zu Rindfleisch (Tafelspitz). Dabei konnte ich diesen Auberginemann mit Naturnase fotografieren, dem aber die Betreiberin des Ladens in der Crellestraße schon Augen und Mund eingeprägt hatte. Passt auch gut zu Chavez und der Madonna mit den Abhörohren oder dem Hiphopper auf der Flucht.

Ein Gedanke zu „Hr. Pinocchio Aubergine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.