– Burka –

burka#Update 1: Verbesserter Mülleimer u. besseres Grafikformat.

Ich muss ein wenig um Pardon bitten, dass es so oft zu Updates kommt. Fast immer, wenn ein Bild fertig ist, fällt mir noch was ein, was man noch verbessern könnte oder müsste. Dann wird das Bild gespeichert und es fällt mir noch was auf. Korrigieren, speichern, als Bitmap exportieren – ha! – Logo vergessen! nochmal bearbeiten, Bitmap exportieren, Speichern vergessen! Speichern, Bitmap exportieren, Jetzt einen Beitrag anstoßen, Bild hochladen, Schlagwörter angeben. WordPress kennt auch Kategorien, aber aus einem mir unbekannten Grund sind diese bei der Expressversion des Erstellens neuer Beiträge gar nicht erreichbar – man muss also veröffentlichen und dann unmittelbar bearbeiten, um die Kategorie nachzuliefern, oder man speichert und sucht dann im Menü nach Entwürfen und geht darüber.

Aber richtige Künstler veröffentlichen ja sowieso nix. Der wahre Künstler wirft immer wieder weg, weil er nicht zufrieden ist, und verfügt noch die Skizzen nach seinem Ableben zu verbrennen. Ohne Zeitdruck ist das auch möglich, aber verschiedene Bilder müssen zu einem Termin erscheinen (Nikomaus) oder deswegen raus, damit man der erste ist mit der Idee.

Allerdings hätte ich fest gedacht dass die Idee mit dem Salat fisten so bekloppt ist, dass da noch niemand drauf gekommen ist. Jetzt habe ich gegoogelt und gesehen, dass es schon verschiedene Verwurstungen des Kalauers gibt.

DIese Burkaidee ist auch nicht ganz neu; ich kannte schon eine – m.E. nicht sehr plausible Gestaltung – mit einem Duschvorhang. Grafisch ansonsten sehr stimmig gemacht, aber der Duschvorhang war einer Burka kaum ähnlich. Beim späteren Absuchen fand ich aber ein paar Werke mit Briefkästen die meiner Gestaltung näher kommen. Ach – früher war es doch einfacher. Da hatte man vielleicht im Kaffeehaus 5 Zeitungen, wo man schauen konnte, ob schon wer die Idee hatte, aber jetzt, im Netz eine Idee haben, die noch niemand hatte, das ist doch schwerer als gedacht.

Aber es sollte um Updates gehen. Eigentlich wollte ich keine üppigen Bilder machen, sondern sparsame. Schnell fertig und raus damit. Am besten Bleistiftskizzen, Tusche, Scanner und fertig, aber der Arbeitsschritt mit dem Scanner gefällt mir nicht. Und dann ist das Zeichnen nicht sehr Fehlertolerant, ich aber fehlerfreudig. Bei Grafikprogrammen kann man aber alles rückgängig machen. Und inzwischen habe ich Spaß an Inkscape gewonnen; auch dank des Buches von Sirko Kemter.

Aber wenn man damit mal angefangen hat geht man schnell dazu über immer einen Hintergrund zu verwenden, immer Schattenwürfe, immer Farbübergänge, eventuell Spiegelungen. Die Frage dann, welche Objekte bekommen alle einen eigenen Schatten, einen Schlagschattenverlauf, Lichtreflexe. Leicht wird man immer detaillierter und detaillierter.

Eigentlich soll das Bild v.a. den Witz transportieren. Dazu müsste es leicht zu erfassen, übersichtlich und knapp sein. Man sollte es in 2-3 Sekunden komplett erfasst haben, und alle gestalterischen Mittel möglichst so unaufdringlich sein, dass sie nur die Erfassung erleichtern, und das tun Licht und Schatten ja.

Es gibt österreichische Karrikaturisten, Haderer etwa, Deix, bei denen ich mich immer frage, wie lange die an einem Blatt arbeiten. Vieles ist auch länger als einen Tag aktuell, keine Frage, aber sollte eine Karrikatur nicht auch kurzlebig sein, eine schnelle Ohrfeige aus dem Stehgreif?

Da die Grafiken im Netz für nahezu Null Geld quasi ewig darin verbleiben können halte ich es für legitim diese auch später noch hier und da zu verbessern, zu korrigieren, zu ergänzen. Das ist nicht ganz korrekt gegenüber denen, die großzügig ein „gefällt mir“ klicken, und deren Gefallen sich auf etwas anderes bezogen hat, als dann später da zu finden ist – ich denke aber in den meisten Fällen gäbe es keinen Einspruch, da ich nicht sinnentstellend ändere.

Mit Updates ist aber wohl weiterhin zu rechnen.

Zum Thema Burka, siehe auch Das Zelt spricht und Lachverbot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s