Zu Weihnachten hin steigt ja allgemein die Spendenneigung. Kürzlich stieß ich aber auf einen Artikel beim hpd, dem humanistischen Pressedienst, einen älteren Artikel, der mich wirklich erboste: Katholische Kirche behindert Kampf gegen FGM . FGM ist nicht das Fliegende Gnoccimonster sondern Female Genitale Mutilation, also die Klitorisbeschneidung bei Mädchen.

Bild

In Deutschland sind die Mädchen ja noch geschützt vor Beschneidung, im Gegensatz zu Jungen, wobei das Bundesverfassungsgericht noch nicht überprüft hat, ob das gerechtfertigt ist, oder ob der orthodoxen, jüdischen Religion zuliebe die kleinen Mädchen nicht auch ihre Vorhaut opfern müssen, eben die der Klitoris, um diese verquere Form der Wiedergutmachung als Religionsausübungsfreiheit zu kaschieren.

Auch wenn der Artikel aus dem Jahr 2010 stammt ist das Thema, so fürchte ich, weiterhin aktuell.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s