Meine Schildersammlung hat Unterstützung gefunden. Mein Neffe schickt mir diese Dokumentation einer kreativen Kulturkritik:

chillen-verboten

Chillen verboten

 

Solange Chilenen nicht verboten sind gehts ja noch. Ursprünglich war der Park wohl nur den Grillen verboten, aber ob die Lesen können? Den genauen Schildstsandort muss ich schuldig bleiben – wahrscheinlich Berlin-Moabit/Tiergarten.

Advertisements

2 Gedanken zu „Chillen verboten

  1. dorotheawagner

    Standort: Straße des 17. Juni / Ecke Bellevueallee, Blick Richtung Schloß Bellevue. Bis vor kurzem einer der beliebtesten Grillen-Plätze. Jetzt werden hier ab und zu Chilis gesichtet, aber wer weiß, wann die verboten werden …

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s