Gestern will ich zur Arbeit, da sehe ich vor dem Losfahren einen hässlichen Wulst, der mir am Vorabend noch nicht aufgefallen war:

Bild

Wo kommt denn so was her? Toll, wenn man morgens erst mal das Rad flicken muss. Glücklicherweise hatte ich noch einen Mantel auf Vorrat – allerdings neu und entsprechend steif, dadurch kaum auf die Felge zu bekommen.

So sieht der Riss aus, wenn von innen keine 8 Atü drücken:

Bild

bzw. so:

Bild

Bei der Gelegenheit dann gleich einen neuen Schlauch verbaut. Der alte war schon geflickt. Jetzt müsste ich mich gleich bei ebay mit neuem Material eindecken – Bremsschuhe brauch ich auch dringend. Den neuen Mantel gab es auch günstig bei ebay, aber der chinesischen Marke Zhengxing nicht ganz trauend habe ich nur ein Paar geordert, für nur 10 € plus 5 € Versand. Als der Eindruck dann gut war waren sie auch ausverkauft. Der defekte war nicht ein solcher sondern ein Continental – an den anderen Flächen war der Mantel noch lange nicht so runter; wieso er da an einer Stelle so zerstört ist ist mir ein Rätsel.

Advertisements

2 Gedanken zu „Riss im Mantel

    1. user unknown Autor

      Weil der Rest des Mantels noch recht fit wirkt? Das stimmt schon, aber einerseits ist der Riss so unregelmäßig, dass das nicht für ein Messer spricht, und andererseits war der Schlauch noch nicht verletzt – mit einem Messer würde man doch versuchen ins Herz der Angelegenheit vorzustoßen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s