Link

… mit den Worten Adornos: „Okkultismus ist die Metaphysik der dummen Kerle.“

viaKeinen Platz für Pseudowissenschaften | hpd.

Vielleicht kann mir ja jmd. helfen. Ein Arzt oder eine Ärztin aus Liberia, aus Turkmenistan oder Burma – dürfen die einfach so in Deutschland praktizieren. Wenn nein – dann vielleicht deswegen nicht, weil sie unseren Hokospokus wie Homöopathie und Bachblüten, Schüsslersalze und Gesundbeten nicht kennen, sondern ihren eigenen, lokalen Quatsch – womöglich gar Wissenschaft!

Wenn die Wissenschaft sich aus innen heraus abschafft – wer soll sich dagegen stemmen? Das Prekariat vielleicht, das nicht betrogen werden will um mühsam ersparte Groschen?

Übrigens hat Adorno die Frauen übersehen – nicht nur dumme Kerle frönen der Wunderheilung und dem unverstandenem Placeboeffekt.

Advertisements

3 Gedanken zu „Keinen Platz für Pseudowissenschaften | hpd

    1. user unknown Autor

      Die “Negative Dialektik” habe ich nicht gelesen, aber die Dialektik der Aufklärung. Diese besteht darin, dass der Mensch zwar die Natur mit Technik, Forschung und Wissenschaft zu beherrschen sucht, aber eben auch andere Menschen damit beherrscht.

      Nur: In Bezug auf Wissenschaft funktioniert das auch, während Pseudowissenschaft eben nicht funktioniert – außer als Unterhaltung, als Täuschungs- und Betrugsinstrument. Man kann Deppen erzählen, dass Granderwasser sie heilen wird, aber ein Wasserwerfer wirkt mit Granderwasser nicht besser als mit ordinärem.

      Also: Ja, diesen Adorno meine ich.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s