Link

Beim Bildblog

Macht kaputt, was Euch kaputt geht « BILDblog.

hat man früher ein Forum gehabt, welches kein Mensch benutzt hat (außer mir, ab und an). Inzwischen ist das zu, so dass ich in meinem Blog kritisieren muss; aktuell das Fazit des Artikels:

Aber wenn es um das Berufsethos geht, ist man bei „Bild“ und Bild.de ja ohnehin an der falschesten Adresse.

Die Verwirrung zu entwirren ist einfach: Der Bildblog versucht und weisszumachen, sich unethisch zu verhalten bedeute sich nicht damit auszukennen und umgekehrt. Denn aus dem bekannt schäbigen Verhalten der Bildmitarbeiter schließt er, dass diese auch keine Ahnung haben.

Leider wollen sie damit – und hier wird es doch leicht unübersichtlich – zeigen, dass deren Expertise nicht taugt die Frage absichtlicher Obsoleszenz zu behandeln. Eine mögliche Erklärung die im Raum steht ist jedoch, dass die Ingenieure, von denen die Rede ist, ihren Berufsethos missachten, genau wie die Bildreporter, und genau dann wäre man bei der Bild ja an genau der richtigen Adresse.

Bleibt die Frage wie es denn mit der Beweisbarkeit aussieht. Mitarbeiter, die in Ruhestand gehen oder denen gekündigt wird könnten auspacken, oder, wenn es mehrere Mitarbeiter gibt, die Bescheid wissen, dann könnte einer über eine Plattform wie Wikileaks, die hilft die Quelle zu anonymisieren, sein Wissen preisgeben.

Allerdings beweist das Ausbleiben solchen Verrats nichts.

Und nachdem man schon beim Thema Bild ist: Wie wäre es mit dem Mann, der im Ingenieurbüro Hans Esser war?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s